FAQ

Die SuK-Veranstaltungen werden über das Belegsystem HIS-QIS (Button „Prüfungsanmeldung“) belegt. Sollte Ihr Fachbereich ein anderes System benutzen, richten Sie sich bitte nach den dortigen Vorgaben. Das SuK-Sekretariat kann keine Belegungen vornehmen.

Die Belegfrist für SuK-Veranstaltungen endet in der Regel Ende Oktober
für das Wintersemester und Ende April für das Sommersemester.

Die einzelnen Studiengänge legen fest, in welchem Umfang SuK-Lehrveranstaltungen zu belegen sind. 
In der Regel sind zu Beginn des Studiums Veranstaltungen aus Modul I (Grundlagen) und in höheren Semestern Veranstaltungen aus Modul II (Vertiefung) zu wählen. Die Einzelheiten entnehmen Sie der  Studien- und Prüfungsordnung sowie dem Modulhandbuch für Ihren Studiengang

Das Angebot aus Modul I ist für Studierende der Eingangssemester häufig als Pflichtveranstaltung des eigenen Fachbereichs vorgegeben. Die Veranstaltungen des Modul II sind hauptsächlich für Studierende der fortgeschrittenen Semester ausgelegt. 

Die Inhalte und Abfolge sämtlicher Lehrveranstaltungen Ihres Studiengangs sind im Modulhandbuch festgelegt. Über Abweichungen entscheiden die Fachbereiche/Studiengänge.

Für die SuK-Veranstaltungen liegen keine Teilnehmerlisten aus. Der Dozent entscheidet über die Platzvergabe und darüber, ob ein späterer Einstieg in die Veranstaltung möglich ist. 
Freie Plätze werden ab der zweiten Vorlesungswoche auf der SuK-Homepage veröffentlicht.

Die Leistungsnachweise der SuK-Lehrveranstaltungen werden über das Hochschul-Informations-System (HIS-QIS) verbucht und können von Ihnen über das h_da Benutzerkonto abgefragt werden. Nähere Informationen über die Verwendung Ihres Benutzerkontos finden Sie auf der Webseite stud.h-da.de.
SuK stellt keine Handscheine aus! 

Leistungsnachweise, die Sie an einer anderen Hochschule oder in einem anderen Studiengang erworben haben, können anerkannt werden, sofern sie gleichwertig mit Lehrveranstaltungen des SuK-Begleitstudiums sind. Bitte legen Sie dafür die Modulbeschreibung und den Leistungsnachweis sowie das Anerkennungsformular (erhältlich in Ihrem Studiengang) vor.

Haben Sie weitere Fragen?

dann melden Sie sich bitte bei uns:

beratungsdesk.fbgw@h-da.de