Prof. Dr. Christoph Bierbrauer

Vertretungsprofessur

Vita

Hochschulausbildung

  • Studium der Volkswirtschaftslehre an der Universität Bonn (2001-2007)
  • Promotion an der Bonn Graduate School of Economics der Universität Bonn - Thema der Dissertation: ”Essays on Fiscal Policy in a Monetary Union” (Juni 2012)

Beruflicher Werdegang

  • Lehrbeauftragter im Fachbereich Wirtschaftswissenschaften an der Universität Osnabrück (seit 2015)
  • Professur für Volkswirtschaftslehre an der Cologne Business School, Köln (2014-2017)
  • Lehrbeauftragter an der International School of Management, Frankfurt (2013-2014)
  • Assistent der Geschäftsführung bei der WestWind Multimedia GmbH, Höhr-Grenzhausen (2009-2013)
  • Wissenschaftlicher Mitarbeiter und Doktorand am Institut für Makroökonomik und Ökonometrie sowie am Institut für Internationale Wirtschaftspolitik an der Universität Bonn (2009-2011)
  • Projektkoordinator des Schwerpunktprogramms der Deutschen Forschungsgemeinschaft: ”Institutionelle Gestaltung föderaler Systeme: Theorie und Empirie” am Zentrum für Europäische Integrationsforschung, Bonn (2008-2009)
  • Organisation der jährlichen ZEI Summer School on Macroeconomics für das Institut für Europäische Integrationsforschung e.V., Bonn (2007-2011)

Forschungsschwerpunkte

  • Makroökonomik (insbesondere Fiskal- und Geldpolitik in der Europäischen Währungsunion)
  • Internationale Makroökonomik

Lehrveranstaltungen

  • ”Volkswirtschaftslehre I: Mikroökonomie”
  • ”Volkswirtschaftslehre II: Makroökonomie”
  • ”Monetäre Aussenwirtschaft”
  • ”Theorien der Aussenwirtschaft”            
  • ”European Economic Issues”
  • ”The Structure of Germany’s Economy”

Kontakt

N.N.