Prof. Dr. rer. pol. habil. Thomas Döring

Prof. Dr. rer. pol. habil. Thomas Döring

Vita

  • Studium der Soziologie an der Philipps-Universität Marburg (1983-1990)
  • Studium der Volkswirtschaftslehre an der Philipps-Universität Marburg (1987-1992)
  • Promotion am Fachbereich Wirtschaftswissenschaften der Philipps-Universität Marburg (Summa cum laude) - Thema der Dissertation: Subsidiaritätsprinzip und Umweltpolitik in der Europäischen Union (Juli 1997)
  • Habilitation und Verleihung der Venia Legendi im Fach Volkswirtschaftslehre durch den Fachbereich Wirtschaftswissenschaften der Philipps-Universität Marburg - Thema der Habilitationsschrift: Institutionenökonomische Fundierung finanzwissenschaftlicher Politikberatung (Dezember 2001)
  • Wissenschaftlicher Mitarbeiter am DIW-Deutsches Institut für Wirtschaftsfoschung, Berlin, Abteilung für Regionalforschung (1993-1994)
  • Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Fachbereich Wirtschaftswissenschaften der Philipps-Universität Marburg, Lehrstuhl für Finanzwissenschaft (1994-1997)
  • Wissenschaftlicher Assistent am Fachbereich Wirtschaftswissenschaften der Philipps-Universität Marburg, Lehrstuhl für Finanzwissenschaft (1997-2003)
  • Planungsreferent für die Entwicklung von Lehre und Forschung (Fachgebiete Wirtschafts-, Sozial- und Umweltwissenschaften) beim Präsidium der Universität Kassel (2003-2006)
  • Professur für Volkswirtschaftslehre mit Schwerpunkt öffentliche Finanzwirtschaft am Studienbereich Wirtschaft der Fachhochschule Kärnten (2006-2011)
  • Leiter des Forschungszentrums für Interregionale Studien und Internationales Management (isma) der Fachhochschule Kärnten (2008-2011)
  • Professur für Politik und Institutionen mit Schwerpunkt Institutionenökonomik am Fachbereich Gesellschaftswissenschaften der Hochschule Darmstadt (seit 2011)
  • Leiter des Zentrums für Forschung und Entwicklung (ZFE) der Hochschule Darmstadt (seit 2012)
  • Leiter des Service-Zentrums für Forschung und Transfer (SFT) der Hochschule Darmstadt (seit 2015)

Forschungsschwerpunkte

  • Finanzwissenschaft (insbesondere Föderalismustheorie, Finanzausgleich und Kommunalfinanzen)
  • Regionalökonomik (insbesondere europäische Regionalpolitik, regionale Wirtschaftsförderung, Wissen und regionales Wirtschaftswachstum),
  • Umweltökonomik (insbesondere EU-Umweltpolitik, Analyse umweltpolitischer Instrumente, Methoden der Umweltberichterstattung und Umweltbewertung)
  • Verbraucherökonomik (insbesondere theoretische Grundlagen der Verbraucherpolitik und des Verbraucherverhaltens)

Lehrveranstaltungen

  • Grundlagen der Mikroökonomik
  • Grundlagen der Makroökonomik
  • Öffentliche Finanzen
  • Umwelt- und Nachhaltigkeitsökonomik
  • Arbeitsmarkt- und Organisationsökonomik
  • Wettbewerbs- und Verbraucherökonomik
  • Stadt- und Regionalökonomik.

Kontakt

Herr Thomas Döring
Haardtring 100
64295 Darmstadt
A12, 303
+49.6151.16-38743
+49.6151.16-38925
thomas.doering@h-da.de

Mittwoch - 13:45-14:30h