Porträt Dr. Martin Führ

Prof. Dr. Martin Führ

Schwerpunkte in Forschung und Lehre

Öffentliches Recht, Rechtstheorie und Rechtsvergleichung; insbesondere:

  • Technik-, Umwelt- und Planungsrecht / Wirtschaftsverwaltungsrecht,
  • Recht der Industrieanlagen und der Luftreinhaltung (BImSchG)
  • Gentechnikrecht, Stoffrecht (REACH) und Produktrecht
  • Verfassungsrecht und Europarecht, Allg. Verwaltungsrecht,
  • Ökonomische Analyse des Rechts und Gesetzesfolgenforschung (impact assessment),
  • Produkthaftung / Umwelthaftung

Forschungsgruppe sofia

Masterstudiengang RASUM

Initiative: Nachhaltige Entwicklung in der h_da - Lehre, Forschung, Betrieb (I:NE)

https://nachhaltigkeitsblog-hda.de/

Lehrveranstaltungen

Grundlagen des Umweltrechts (Hinweise und Materialien zur Vorbereitung der Klausur finden sie im moodle zu diesem Kurs (dort zunächst einloggen und dann unter Fachbereich GS, Begleitstudium SuK, Modul I das in der Veranstaltung bekannt gegebene Passwort eingeben)

Das Begleitstudium Sozial- und Kulturwissenschaften (SuK) bietet auf Master-Niveau ein - stufenweise erweitertes - Angebot an.

Dazu zählen etwa aus dem Studienprogramm des Master-Studiengangs "Risk Assessment and Sustainability Management" (RASUM) jeweils im Wintersemester

  • das Modul 2 "Normative Orientierung und Corporate Governance I"  (Donnerstags im 1. und 2. Block) sowie 
  • das Modul 12"Nachhaltige Entwicklung als unternehmensstrategische Chance" (Montags im 5. und 6. Block)

Wählbar ist außerdem das Modul 5 "Stoffstromanalyse und Life Cycle Assessment" (durchgeführt vom FB B, Donnerstags im 3. und 4. Block).

Im Sommersemester sind dies folgende RASUM-Module

  • Modul 8 "Normative Orientierung und Corporate Governance II"  (Donnerstags im 3. und 4. Block)
  • Modul 9 "Denken und Handeln in komplexen Systemen" (Donnerstags im 1. und 2. Block) sowie
  • Modul 11 "Betriebliches Risiko- und Nachhaltigkeitsmanagement" (Mittwochs im 4. und 5. Block)

Hinzu kommen weitere Veranstaltungen, etwa solche von Prof. Dr. Anja Hentschel zum Bau-, Energie-, Klimaschutz- und Planungsrecht.

Unterlagen zum Europa-Recht

Auszug aus der Kommentierung zu § 1 BImSchG (Führ, in: GK-BImSchG); mit einer Erläuterung zur Direktwirkung im Umweltrecht ("trianguläre Direktwirkung").

Informationen für Studierende

www.sofia-darmstadt.de (Sonderforschungsgruppe Institutionenanalyse - sofia)

http://nachhaltigkeitsblog-hda.de/ (Nachhaltigkeitsblog der Hochschule Darmstadt)

www.reach-helpdesk.info (Informationen zur EG-Chemikalienverordnung REACh)

www.clima-pro.de (Forschungsprojekt zum Transfer von Umwelttechnologie in Entwicklungs- und Schwellenländer)

www.elni.org (Website des "Environmental Law Network international" - elni mit der englischsprachigen Fachzeitschrift "elni-Review")

Master-Studiengang RASUM: Risk Assessment and Sustainability Management (startet zum Wintersemester 2015/2016)

www.rm-institut.de (Rhein-Main-Institut e.V.)

  • Deutscher Naturschutzring (DNR): EU-Rundschreiben bzw. "umwelt aktuell"; siehe EU-Koordination
  • Siehe auch: Informationsmanagement

Kontakt

Portrait: Führ, Martin, Prof. Dr.

Prof. Dr. Martin Führ
Fachbereich GW

Kommunikation
Haardtring 100
64295 Darmstadt
Büro: A12, 310

+49.6151.16-38734
+49.6151.16-38925
Martin Führ
Details zur Person

Sprechstunde

Donnerstags 12.15-12.45 Uhr
(nach Voranmeldung per Mail)